Liebe Sportbegeisterte, Fitnessjunkies und Ausdauerathleten!

Der TSV Dörnberg hat sein umfangreiches Angebot durch Onlinekurse erweitert um auch in der Pandemie immer dem Drang nach Bewegung freien Lauf zu lassen.

Folgende Online - Angebote starten demnächst:

Tanz:
Black Pearls Minis 1 / Donnerstag um 16:00 Uhr
Black Pearls Minis 2 / Donnerstag um 17:00 Uhr
Black Pearls Maxi / Donnerstag um 18:00 Uhr

Musik Fitness:
Aerobic Powerdrums für Kinder / Dienstag um 15:30 Uhr
Aerobic Powerdrums für Erwachsene Mittwoch um 19:00 Uhr
Zumba / Mittwoch um 19:30 Uhr

Fitness Mix:
Volleyball ab 11.03. / Donnerstag 18:00 Uhr
Mama Fit ab 2.3. / Dienstag & Donnerstag 10:00 Uhr
Allround Fitness / Donnerstag 20:00 Uhr

Jeder der Interesse hat und gerne ausprobieren will ob auch ein Online Training das gewünschte Ergebnis bringt, der erhält weitere Informationen zur Vorgehensweise bei den jeweiligen Trainern bzw. Übungsleitern.


 

Liebe Vereinsmitglieder,
auf Grund der nach wie vor schwierigen Corona Lage sieht sich der Vorstand des TSV gezwungen die für den 06. März 2021 angesetzte Jahreshauptversammlung zu verschieben.

Nach der Abwägung von alternativen Möglichkeiten wie die Umsetzung einer digitalen Versammlung oder einer Entlastung durch Briefentscheidung sind wir einstimmig zu dem Schluss gekommen, dass beide Formen in ihrer Realisierung nicht für den Großteil der Mitglieder anwendbar ist.

Unter Vorbehalt auf eine Besserung der Situation, verschieben wir die Jahreshauptversammlung auf den 19. Juni 2021.

Wir wünschen Allen weiterhin viel Kraft und Ausdauer um diese Pandemie zu überstehen.

Gerne können alle Mitglieder auch das digitale Sporterlebnis einzelner Sparten nutzen. Über die Video Plattform Zoom werden in den nächsten Wochen einige Sparten ein Online Training anbieten. Nähere Informationen hierzu bekommen sie bei ihrem jeweiligen Übungsleiter.

Bleiben sie fit und gesund!
Euer Vorstand


jhv2021


 

corona


Liebe Sportfreunde,
wie die meisten aus der Presse bestimmt mitbekommen haben trifft der „Lockdown light“ mit voller Härte den Freizeit- und Amateursport.

Das bedeutet, dass der TSV Dörnberg ab Montag den 02.11.20 bis einschließlich 14.03.21 keinen Sport- und Übungsbetrieb mehr anbieten darf. Wir teilen die Entscheidung und hoffen, dass sich die Lage in den nächsten 4 Wochen durch diese Maßnahme nachhaltig bessert.
Wie vielen von Euch so werden auch uns und unseren Kindern die sozialen Kontakte fehlen, dennoch gilt es die Führsorgepflicht des Vereins gegenüber all seinen Mitgliedern aufrecht zu erhalten.

Kommt gut durch diese Zeit, haltet euch fit und bleibt gesund.
Wir freuen uns euch wiederzusehen!

Mit sportlichen Gruß
Der Vorstand des TSV Dörnberg


 

Habichtswalds Bürgermeisterkandidat Dr. Daniel Faßhauer (SPD) setzt sich für Förderung des Ehrenamtes und der Vereine ein

HABICHTSWALD. Im richtigen Rhythmus – mit Begeisterung hat der Bürgermeisterkandidat für Habichtswald, Dr. Daniel Faßhauer (SPD) in das vielfältige Sportangebot des TSV Dörnberg hereingeschnuppert und dabei gleich gemeinsam mit der Vorsitzenden des TSV Dörnberg, Nadine Krekel, für einige Lieder am Aerobic Power Drum-Kurs von Übungsleiter Oliver Krekel teilgenommen. Dabei setzt er sich für eine verlässliche Förderung des Ehrenamtes und der Vereine, Verbände und Feuerwehren in Habichtswald ein.

Bürgermeisterkandidat möchte in Vereinen aktiv mitmachen
Dr. Daniel Faßhauer, der über viele Jahre Vorsitzender des Sportausschusses von Bad Hersfeld war, und der nun auch in Habichtswald wohnt, zeigte sich beim aktiven Einsatz begeistert: „Bei diesem breiten Sportangebot wird es schwer, zu entscheiden, bei welchen Vereinen und Kursen ich zukünftig alles mitmache.“ Der Bürgermeisterkandidat, selbst in zahlreichen Vereinen seit Kindesbeinen aktiv, zeigte sich erfreut, dass die Sportangebote nach der Pandemiebedingten Pause nun wieder möglich sind und dankte den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz.
Die Vorsitzende des TSV Dörnberg, Nadine Krekel hob dabei das breite Angebot des TSV hervor und betonte: „Ich finde es wichtig, dass unser vielfältiges Sportangebot die Menschen aus unserer ganzen Gemeinde anspricht.“ So werden die Angebote in Leichtathletik, Turnen, Tanzen, Volleyball, Darts und vielen weiteren Bereichen rege von Bürgern aus Dörnberg und Ehlen gleichermaßen genutzt. Auch Bürger aus den umliegenden Gemeinden konnten bereits für das breite Angebot gewonnen werden.

Klares Ziel: Erhalt und Modernisierung der Sportanlagen
„In Habichtswald sind die Vereine ein wichtiger Bestandteil des guten Miteinanders. Ich stehe daher klar für die Modernisierung und den Erhalt der Sport- und Kulturanlagen (Sportplätze, Mehrzweckhalle, ...)“, betont Dr. Daniel Faßhauer.
Insbesondere die Mehrzweckhalle, Heimat vieler Sportangebote und Vereine, muss dabei als Sport- und Kulturanlage modernisiert oder erneuert werden. Hierfür erhält er Unterstützung von der TSV-Vorsitzenden Nadine Krekel, die ergänzt: „Der Erhalt der Mehrzweckhalle ist für uns sehr wichtig, denn wir sind fast jeden Tag mit einem Angebot in der Halle vertreten.“
Dabei geht es um eine langfristige und nachhaltige Entwicklung der Angebote, damit die Sportvereine ihre vielfältige Arbeit auch perspektivisch fortsetzen können. Um die Angebote der Vereine in Ehlen und Dörnberg dauerhaft zu sichern ist neben der weiteren, verlässlichen Förderung auch die Ausstattung entscheidend. „Die Modernisierungen von Sport- und Kulturanlagen in Habichtswald sollten in einem Gesamtkonzept erfolgen – bei dem alle relevanten Bereiche mit einbezogen werden“, stellt Dr. Daniel Faßhauer abschließend dar.


aktuelles29092020
Foto: Die Vorsitzende des TSV Dörnberg Nadine Krekel (li.) gemeinsam mit Habichtswalds Bürgermeisterkandidaten Dr. Daniel Faßhauer (re.)


 

corona


Gemäß der Empfehlung des Landessportbunds wird der TSV Dörnberg ab dem 17.08.2020 mit dem Großteil der Sparten wieder den regulären Übungsbetrieb aufnehmen.

Ausgenommen vom Start in öffentlichen Räumen ist bis auf weiteres die Sparte Chor für die es nach wie vor keine Regelungen zur Übungsfreigabe gibt. Der Chor übt bis auf weiteres im Außenbereich der Mehrzweckhalle.
Die Abteilungen Mutter-Kind Turnen und Kinderturnen für Vorschulkinder starteten erst ab der KW 36. Für alle startenden Abteilungen ist das Hygiene Konzept des TSV weiterhin bindend einzuhalten. Weitere Informationen kann jeder über die Sparten- und Übungsleiter anfragen oder auf unserer Homepage unter www.tsv-doernberg.de.

Als Ausgleich für den nicht stattgefundenen Trainingsbetrieb während des Lockdown hat sich der Vorstand des TSV Dörnberg dafür ausgesprochen, den Mitgliedsbeitrag in diesem Jahr um 20% zu reduzieren.